Effiziente Warmwassererwärmung im Haushalt – Bauen Wohnen Haus Garten Pflege

Warmes Wasser ist neben der Heizwärme einer der größten Energieverbrauchsposten im Haushalt. Deshalb ist es wichtig, dass es möglichst energieeffizient erwärmt wird. Zum Beispiel mit elektronischen Durchlauferhitzern, die im Gegensatz zu zentralen Systemen nur genau die Wassermenge auf Temperatur bringen, die im Bad oder der Küche gerade gebraucht wird. Einige Zahlen und Infos dazu hat die Initiative Wärme+ in der Infografik “Energieeffiziente Warmwasserbereitung” zusammengestellt.

Für viele Hausbesitzer stehen in den kommenden Jahren Investitionen in eine zeitgemäße Hauswärmetechnik an. Mit einem umfassenden Informations- und Serviceangebot klärt die Initiative WÄRME+ darüber auf, wie eine effiziente Anlagentechnik zu einer intelligenteren Energienutzung in Haus und Wohnung beitragen kann. Im Fokus stehen dabei innovative Lösungen wie die Wärmepumpe, die dezentrale Warmwasserbereitung mit elektronischen Durchlauferhitzern, die elektrische Fußbodenheizung und die Wohnungslüftung mit Wärmerückgewinnung. Zu den Mitgliedern der Initiative zählen die Unternehmen AEG Haustechnik, Clage, DEVI, Dimplex Thermal Solutions, Stiebel Eltron und Vaillant sowie der Zentralverband Elektrotechnik und Elektronikindustrie (ZVEI) und die HEA Fachgemeinschaft für effiziente Energieanwendung.

Dein Gartenmagazin & Onlineshop Garten-und-Terrasse.de
Logo
[menu name="Main Menu"]