Gartentipp: Rasenflecken durch Sommer-Pools beseitigen

Die Spezialisten für Gartenbewässerung des Unternehmens Regenmeister geben Tipps, wie jetzt unschöne Rasenflecken durch Sommerpools zu beseitigen sind.

In den heimischen Gärten der Republik sind Aufstell-Pools beliebter denn je. Deren Aufstellung über den Sommer hat jedoch für den schönen, grünen Rasen nachteilige Folgen. Das Unternehmen Regenmeister hat einige hilfreiche Tipps gesammelt, die Regeneration des eigenen Grüns zu beschleunigen.

Neben Fahrrädern und Wohnmobilen waren Aufstell-Pools dieses Jahr ein Verkaufsschlager, betrachtet man die Verkaufsstatistiken. Öffentliche Schwimmbäder hatten geschlossen, viele Menschen entscheiden sich dafür sich in den eigenen Garten zurückzuziehen, um nicht auf Erfrischung verzichten zu müssen. Nach dem Sommer komme oft die Ernüchterung, so Marcel Kayser von dem hessischen Unternehmen für Gartenbewässerung Regenmeister. Der Pool hat den Rasen vor allem vor der Sonne verborgen und das Grün hat sich in einen grauen Fleck verwandelt. Es sei die fehlende Belüftung, das Ausbleiben der Sonneneinstrahlung und das Eigengewicht des mit Wasser gefüllten Pools, das dem Rasen die Lebensgrundlage entzieht. Auch präventive Maßnahmen helfen weniger bei langen Standzeiten der Pools. Mit ein paar einfachen Tipps könne der entstandene, welke Fleck dennoch beseitigt werden, so Kayser.

Kontakt Regenmeister GmbH Marcel Kayser An der Schillertanne 9 64367 Mühltal 06151-3913747

Dein Gartenmagazin & Onlineshop Garten-und-Terrasse.de
Logo
[menu name="Main Menu"]