Mediterrane Pflanzen

Viele Pflanzen und Bäume, die ursprünglich aus dem Mittelmeer Raum stammen, werden auch in deutschen Gärten gerne als Bepflanzung gewählt. Jeder kennt aromatische Pflanzen wie Lavendel, Rosmarin und Thymian, doch nur wenige wissen, dass diese Kräuter eigentlich aus der Mittelmeer Region stammen und dort wild wachsen. Während der heißen Sommermonate kommen diese Pflanzen dort ohne einen Tropfen Wasser aus und gedeihen dennoch prächtig.

Zypressenarten als Hecke

Zypressenarten wie Cupressus Sempervirens werden auch in Deutschland gerne als Heckenbepflanzung gewählt, wachsen sie doch sehr rasch und bilden schnell eine dichte Hecke, die zuverlässig vor neugierigen Blicken und Wind schützt.

Zitrusbäume für aromatischen Duft

Viele Baumarten verströmen aromatische Düfte und verleihen jedem Garten ein südlichen Flair, so unter anderem der Zitronenbaum, der Orangenbaum oder die wegen der essbaren Pinienkerne bekannten Mittelmeer Kiefer Pinus Pinea.

Viele mediterrane Pflanzen nur für milde Winter geeignet

Nicht alle mediterrane Pflanzen sind für eine Bepflanzung in Mittel- und Nordeuropa geeignet, doch die durch den Klimawandel bedingten milderen Winter erlauben heute auch das Anpflanzen von Baumarten, die nur bedingt als winterhart gelten. Mittlerweile werden in einigen Regionen Deutschlands sogar Palmen angepflanzt und überstehen die kalte Jahreszeit ohne jegliche Probleme.

Dein Gartenmagazin & Onlineshop Garten-und-Terrasse.de
Logo
[menu name="Main Menu"]